Von Karlsruhe nach Pfinztal

.

Die erste Etappe des Stromberg-Murrtal-Radwegs führt ab der Fächerstadt Karlsruhe über Karlsruhe-Durlach ins Pfinztal.

Streckenverlauf: Karlsruhe » Durlach » Pfinztal

Tourenlänge: 13,4 km

Höhenmeter: 78 m bergauf

Beschilderung: Stromberg-Murrtal-Radweg

Highlights:
Schloss Karlsruhe, Zoologischer Stadtgarten, Altstadt Durlach, Skulpturenweg Pfinztal

Ausflugstipps:
Badisches Landesmuseum, Botanischer Garten, Staatliche Kunsthalle, Standseilbahn Durlach, Heimatmuseum Pfinztal



Der Stromberg-Murrtal-Radweg startet in der Fächerstadt Karlsruhe auf der Südseite des Hauptbahnhofs. Karlsruhe ist nicht nur wegen des Residenzschlosses und des fächerförmigen Stadtgrundrisses bekannt. Die Stadt ist außerdem Sitz höchster deutscher Rechtsinstitutionen und Geburtsstadt des Fahrrads, denn hier erfand Karl Drais 1817 das Laufrad, die "Draisine". Vom Karlsruher Hauptbahnhof führt der Stromberg-Murrtal-Radweg in östlicher Richtung über Karlsruhe-Durlach - mit Deutschland ältester in Betrieb befindlicher Standseilbahn - ins idyllische Pfinztal. Der Radweg führt in der Gemeinde Pfinztal durch die Teilorte Berghausen, Söllingen und Kleinsteinbach. Kunst in der Landschaft kann auf dem Skulpturenpfad im Bocksbachtal besichtigt werden (Abzweig ist ab Kleinsteinbach ausgeschildert).


Stromberg-Murrtal-Radweg · E-Mail schreiben »