Aktuelle Informationen

.

rund um den Stromberg-Murrtal-Radweg.

Folgende Pressemeldungen wurden kürzlich Stromberg-Murrtal-Radweg veröffentlicht:

 


NEU: Bikeline-Tourenbuch erscheint im Mai 2017

.
 Neu: Bikeline-Tourenbuch zum Stromberg-Murrtal-Radweg
Neu: Bikeline-Tourenbuch zum Stromberg-Murrtal-Radweg.

vom 04.05.2017

Im Fahrrad-Jubiläumsjahr 2017 erscheint neu das Bikeline-Tourenbuch zum Stromberg-Murrtal-Radweg (inkl. Radweg Idyllische Straße im Schwäbischen Wald). Es ist demnächst im Buchhandel erhältlich unter ISBN: 978-3-85000-722-1 (www.esterbauer.com). Wir informieren auf dieser Seite über den genauen Erscheinungstermin.

Radfahrer erhalten darin alle praktischen Infos zur Tour, zur Übernachtung und zu den touristischen Highlights kompakt in einem Tourenbuch. Sehenswürdigkeiten an der Strecke, wie die Fächer- und Fahrradstadt Karlsruhe, das UNESCO Welterbe Kloster Maulbronn und der Limes bei Murrhardt, die beiden Naturparke Stromberg-Heuchelberg und Schwäbischer Wald sowie sehenswerte Städte und Weindörfer entlang der Tour. Im Tourenbuch finden sich außerdem Service- und Reparaturstellen für Räder und attraktive Einkehr- und Rastmöglichkeiten in fahrradfreundlichen Betrieben.

Gefördert wurde das Radtourenbuch durch die Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe, die Stiftung für die Region - Sparkasse Pforzheim Calw, die Kreissparkasse Ludwigsburg, die Stiftung der Kreissparkasse Waiblingen und die Sparkasse Schwäbisch Hall - Crailsheim.

Für weitere Informationen: Marketing-Kooperation Stromberg-Murrtal-Radweg, c/o  Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen, T.: 07151 501 1201, info@stromberg-murrtal-radweg.de


Stromberg‐Murrtal‐Radweg erneut als Qualitätsroute präsentiert

.
 Stromberg‐Murrtal‐ Radweg erneut als einer der Top‐Radfernwege ausgezeichnet
Stromberg‐Murrtal‐ Radweg erneut als einer der Top‐Radfernwege ausgezeichnet.

Vom: 05.09.2016

„Baden‐Württemberg hat den Trend Fahrradtourismus für sich erkannt und investiert mit einer groß angelegten Qualitätsoffensive in den Ausbau der Infrastruktur“ sagt Thomas Froitzheim, stellvertretender Leiter des ADFC‐Fachausschusses Fahrradtourismus. Aus diesem Grund zeichnete der ADFC‐Bundesverband gemeinsam mit dem Ministerialdirektor Prof. Dr. Uwe Lahl vom Ministerium für Verkehr Baden‐Württemberg vergangenen Mittwoch
auf der Eurobike‐Messe drei Top‐Radfernwege aus: den Stromberg‐Murrtal‐Radweg, den Odenwald‐Madonnen‐Radweg und den Bodensee‐Radweg. Der Stromberg‐Murrtal‐Radweg erhielt drei Sterne vom ADFC.

Vollständige Pressemitteilung als PDF herunterladen


Stromberg-Murrtal-Radweg · E-Mail schreiben »