An- und Abreise

.

  



.

An- und Abreise mit dem PKW:

Karlsruhe:
Autobahnen A5 (Frankfurt-Karlsruhe-Basel) und A8 (München-Stuttgart-Karlsruhe)

Wenn Sie über diese Autobahnen kommen, verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Karlsruhe-Mitte. Diese Abfahrt bringt Sie auf die Südtan­gen­te/B10 in Richtung City.


Gaildorf:
Autobahnen A6 (Heilbronn - Nürnberg) und A7 (Würzburg - Ulm), Bundesstraßen B19 und B298


An- und Abreise mit Bus und Bahn:

Der Stromberg-Murrtal-Radweg ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Zahlreiche Bahnhöfe und Haltestellen liegen direkt am Weg. Auf mehreren Abschnitten verlaufen regionale Bahnlinien parallel zum Radweg.

Der Hauptbahnhof Karlsruhe und die Bahnhöfe Karlsruhe-Durlach und Vaihingen/Enz sind auch im Fernverkehr erreichbar.

Bahnhöfe am Stromberg-Murrtal-Radweg:

Fernverkehr                          Nahverkehr (Anfahrt mindestens stündlich)  

• Karlsruhe Hbf
• Karlsruhe-Durlach
• Vaihingen (Enz)

 

 

 

 

 

• Karlsruhe Hbf
• Karlsruhe-Durlach
• Grötzingen
• Berghausen (Baden)
• Söllingen
• Kleinsteinbach
• Remchingen / Wilferdingen-Singen
• Königsbach (Baden)
• Knittlingen-Kleinvillars
• Ölbronn-Dürrn
• Maulbronn-West (mit Anschluss an
  Klosterstadt-Express)
• Illingen (Württ.)
• Vaihingen (Enz)
• Sachsenheim

• Ellental
• Bietigheim-Bissingen
• Benningen (Neckar)
• Marbach (Neckar)
• Erdmannhausen-Rielingshausen
• Kirchberg (Murr)
• Burgstall (Murr)
• Backnang
• Oppenweiler (Württ.)
• Sulzbach (Murr)
• Murrhardt
• Fornsbach
• Fichtenberg
• Gaildorf-West

Mobil vor Ort mit den Verkehrsverbünden:

Der Stromberg-Murrtal-Radweg führt durch 4 Verkehrsverbünde:

Mit den S-Bahnen S3, S4, S5, S6 und dem Regionalverkehr R3, R5 und R91 können 28 Stationen entlang des Radwegs mindestens stündlich erreicht werden. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Tarife und Ticketangebote je nach Verkehrsverbund. KVV und VPE bieten das RegioX-Ticket an, ein Gruppenticket, welches beide Verkehrsverbünde einschließt. Über die Deutsche Bahn können übergreifende Tickets und weitere Sondertickets gekauft werden (www.bahn.de).

Außerdem gibt es die Möglichkeit, Streckenabschnitte mit den Freizeitbussen des VVS zurück zu legen. Bitte Informieren Sie sich unter: www.limesbus.de und www.weinkultourer.de.


Fahrradmitnahme

In den S-Bahnen und Nahverkehrszügen, ist die Mitnahme von Fahrrädern an Samstagen, Sonn- und Freitagen, sowie Werktags ab 09:00 Uhr (im VVS ab 08:30 Uhr) kostenfrei. Im KreisVerkehr Schwäbisch Hall ist die Fahrradmitnahme in den Nahverkehrszügen der DB AG (RB, RE, IRE) kostenlos und ohne Sperrzeit. Vor 09:00 Uhr (VVS 08:30 Uhr) können Fahrräder mit Ausnahme des VPE (hier ist eine Fahrradmitnahme vor 09:00 Uhr an Werktagen nicht möglich) mit einem gültigen Fahrschein mitgenommen werden. Informationen unter: www.kvv.dewww.vpe.de, www.vvs.dewww.kreisverkehr-sha.de und www.bahn.de.

Karte Fahrradmitnahme in Zügen des Nahverkehrs »


 Stationsdatenbank Baden-Württemberg
Stationsdatenbank Baden-Württemberg.

Mehr Informationen über die Bahnhöfe

Ob der von Ihnen gewählte Bahnhof am Stromberg-Murrtal-Radweg über einen Aufzug verfügt, ebenerdig erreichbar ist und welche weiteren Serviceangebote vorhanden sind, erfahren Sie in der Stationsdatenbank des Landes Baden-Württemberg.

Hier finden Sie Informationen zur Barrierefreiheit der einzelnen Gleise, zur Ausstattung des Bahnhofs (z.B. Fahrkartenautomat) und zu den Serviceangeboten im Bahnhof sowie zu den Umstiegsmöglichkeiten auf andere Verkehrsmittel (z.B. Bus, Taxi etc.).


Stromberg-Murrtal-Radweg · E-Mail schreiben »